Kindertagesbetreuung

Mit zwei Kindergärten begann es – heute betreibt der Behindertenverband Dessau) insgesamt sieben Kindereinrichtungen von der Kinderkrippe bis zum Schulhort. Dazu gehören auch zwei integrative Einrichtungen, die von behinderten und nicht behinderten Kindern gemeinsam besucht werden. Anmeldungen in unseren Krippen, Kindergärten und Horten sind auch kurzfristig möglich. Elternbeiträge werden in gleicher Höhe wie in kommunalen Einrichtunegn erhoben. Wenn Sie Ihr Kind anmelden wollen, finden Sie hier alle notwendigen Formulare als PDF-Dateien zum Herunterladen. Füllen Sie diese Formulare aus und schicken Sie uns diese zu.

Aufnahme in Krippe, Kindergarten oder Hort

  • Sie schließen einen Betreuungsvertrag mit dem Behindertenverband.
  • Im Aufnahmebogen für Kitas bzw. dem Aufnahmebogen für Horte werden unter anderen die Personalien des Kindes und die Betreuungszeiten festgehalten. Sie erhalten die Aufnahmebögen direkt im Kindergarten bzw. Hort. Bitte fragen Sie nach.
  • Eine Einverständniserklärung ist notwendig, damit Ihr Kind in Notfällen einem Arzt vorgestellt werden kann, ihr Kind baden gehen darf oder bei Bedarf zum Beispiel von einem Psychologen betreut werden kann.
  • Die Erklärung zum Betreuungsbedarf ist vor allem notwendig, wenn Ihr Kind länger als fünf Stunden täglich betreut werden soll. Der Gesetzgeber verlangt in diesem Fall Tätigkeitsnachweise der Eltern, die Sie bitte beifügen.
  • Mit der Einzugsermächtigung ersparen Sie sich die monatichen Überweisungen oder Barzahlungen der Beiträge.
  • Falls auch Dritte ihr Kind abholen werden, füllen Sie bitte die Abholberechtigung aus.
  • In der Beitragsordnung finden Sie, wie viel eine Betreuung in unseren Kindereinrichtungen kostet.
  • Sofern sich zum Beispiel die Betreuungszeit ändern sollte oder Ihr Kind Bruder oder Schwester bekommen hat, nutzen Sie bitte den Änderungsbogen für Kitas.

Kündigung

  • Wenn Sie den Betreuungsvertrag kündigen wollen, nutzen Sie bitte das Formular Kündigung.